Zurück

OBJEKT DES MONATS JULI

Der älteste Autoimporteur Israels setzt auf Qualität aus der Schweiz: Montana Bausysteme AG lieferte sowohl die Deckenkassetten des neuen Autohauses als auch Material für die Vordächer.

Carasso Motors LTD ist der älteste Autoimporteur Israels und einer der grössten des Landes. Die Firma besteht seit 1948 und war ein wichtiger Akteur im Aufbau der Auto-Industrie. Sie importiert und vertreibt Verkehrsmittel von Renault, Nissan, Infiniti und Dacia und zählt rund 1500 Mitarbeitende. 

In einem neuen Gebäude, das für den Autoverkauf, als Ausstellungsraum und als Garage dient, stammt ein Teil der Decke aus den Werkhallen von Montana Bauysteme AG. Und zwar in beträchtlichem Umfang: In der Decke wurden rund 16'000 Quadratmeter Kassetten vom Typ MK 180/500 in Längen von 16 bis 24 Metern mit 8 Metern Spannweite eingesetzt. Die Kassetten sind mit einer Rockwool Dämmung ausgefüllt. Die Aussenhaut, die nicht von einer anderen Firma stammen, ist mit einem Stehfalzprofil versehen. 
Aus Villmergen stammt auch das Material für die Vordächer: SWISS PANEL SP 45 in Aluminium gelocht.

 

Dach- und Deckenbau: IPLA Projects ltd
Bauherr: Carasso Motors, Rishon Lezion (Israel)
Architekt: Orbach Halevy, Ori Rotem 
Assistent Architekt: Omer Neeman

 

Details und Bilder